Du bist neu an der Universität und dir fehlt noch der Überblick? Dieser Kurs soll Dir helfen, einen Einblick in die Bibliotheksnutzung zu bekommen und die Services des Rechen- und Medienzentrums kennenzulernen.

Die Universitätsbibliothek ist an der Leuphana ein Teil des Medien- und Informationszentrums (MIZ).

Folgende Kurse gehören zur Zeit zu dieser Reihe:

1. How to Universitätsbibliothek: Die wichtigsten Fragen zur Bibliothek und angrenzenden Services werden beantwortet. Außerdem gibt es ein Video, in dem der Zugang zum Lesesaal in Zeiten der Einschränkungen durch Covid-10 gezeigt wird.

Nach diesem Kurs kennst Du die wichtigsten Services der Bibliothek und kannst sie für dein Studium nutzen. Dieser Kurs soll auch nach dem Abschluß eine nützliche Anlaufstelle für Wissen rund um die Bibliothek bleiben.


2. How to LUX und Recherche: Hier liegt der Schwerpunkt auf der Literaturrecherche mit unserer Literatursuchmaschine LUX. Du lernst, wie Du im Bestand unserer Bibliothek mehr als nur Bücher findest. Außerdem lernst Du grundlegende Strategien für eine thematische Recherche. Die Fernleihe wird als Möglichkeit vorgestellt, Literatur zu bekommen, die wir nicht im Bestand haben.

Nach diesem Kurs bist Du in der Lage, wissenschaftliche Literatur für Deine erste Hausarbeit zu finden und zu nutzen.


3. How to Literaturrecherche fachlich vertiefen: Für die Recherche mit fachlichen Schwerpunkten bieten wir Veranstaltungen, an denen Du über Zoom teilnehmen kannst. Hier werden fortgeschrittene Strategien für die Literaturrecherche in wissenschaftlichen Datenbanken gezeigt.

Nach dieser Veranstaltung hast du eine solide Basis für die Literaturrecherche in deinem Studium.


Du bist neu an der Universität und dir fehlt noch der Überblick? Dieser Kurs soll Dir helfen, einen Einblick in die Bibliotheksnutzung zu bekommen und die Services des Rechen- und

Medienzentrums

kennenzulernen.

Die Universitätsbibliothek ist an der Leuphana ein Teil des Medien- und Informationszentrums (MIZ).

Folgende Kurse gehören zur Zeit zu dieser Reihe:

1. How to Universitätsbibliothek: Die wichtigsten Fragen zur Bibliothek und angrenzenden Services werden beantwortet. Außerdem gibt es ein Video, in dem der Zugang zum Lesesaal in Zeiten der Einschränkungen durch Covid-10 gezeigt wird.

Nach diesem Kurs kennst Du die wichtigsten Services der Bibliothek und kannst sie für dein Studium nutzen. Dieser Kurs soll auch nach dem Abschluß eine nützliche Anlaufstelle für Wissen rund um die Bibliothek bleiben.

2. How to LUX und Recherche: Hier liegt der Schwerpunkt auf der Literaturrecherche mit unserer Literatursuchmaschine LUX. Du lernst, wie Du im Bestand unserer Bibliothek mehr als nur Bücher findest. Außerdem lernst Du grundlegende Strategien für eine thematische Recherche. Die Fernleihe wird als Möglichkeit vorgestellt, Literatur zu bekommen, die wir nicht im Bestand haben.

Nach diesem Kurs bist Du in der Lage, wissenschaftliche Literatur für Deine erste Hausarbeit zu finden und zu nutzen.

3. How to Literaturrecherche fachlich vertiefen: Für die Recherche mit fachlichen Schwerpunkten bieten wir Veranstaltungen, an denen Du über Zoom teilnehmen kannst. Hier werden fortgeschrittene Strategien für die Literaturrecherche in wissenschaftlichen Datenbanken gezeigt.

Nach dieser Veranstaltung hast du eine solide Basis für die Literaturrecherche in deinem Studium.

Das Literaturverwaltungsprogramm Citavi ist ein hilfreiches Werkzeuge für das wissenschaftliche Arbeiten. In diesem Kurs können Sie ausprobieren, wie Sie Literatur mit Citavi erfassen, Zitate sammeln und verwalten, sowie Literaturlisten erstellen. Außerdem wird anhand der gesammelten Literatur und der Zitate die Übernahme in die Textverarbeitung geübt.
Voraussetzungen
Dieser Kurs richtet sich ausdrücklich an Einsteiger*innen. Grundkenntnisse im Umgang mit einem Textverarbeitungsprogramm und der Literaturrecherche werden vorausgesetzt.
  • Sie benötigen Windows 10, 8, oder 7 mit .NET 4.6.1 für die Nutzung von Citavi 6.
  • Sie benötigen Windows 10, 8, 7 oder Vista mit .NET 4.5.1 (oder aktueller) für die Nutzung von Citavi 5.